Homöopathie  - Gleichgewicht

Möglichkeiten homöopathischer Behandlung



Gesundheit bedeutet Freiheit, Gleichgewicht, Wohlbefinden und Kreativität auf allen drei Ebenen, der geistigen, emotionalen und der körperlichen.

Die Homöopathie kann viel für Sie tun, wie auch immer Ihre Krankheit aussieht.

Medieninitiative Homöopathie

homöopathie•tv Erfahrungsberichte

Chronische Krankheiten Akute Krankheiten Selbstbehandlung
Der Unterschied zur homöopathischen Selbstbehandlung oder der Behandlung von Laien besteht darin, dass alle Symptome vor der Behandlung, sowie Reaktionen nach der Arzneimittelgabe dokumentiert werden, danach dann die Dosierung und Behandlung verläuft.
Es gibt strenge Gesetze, an die man sich zu halten hat, will man Erfolge bei einer homöopathischen Behandlung haben.
Wenn man nun über Wochen oder gar Jahre hinweg ein homöopathisches Mittel nimmt, ist es gut möglich, dass man Symptome des Mittels bekommt.
Um dies auszuschließen, muss jeder Prozess, der durch die Homöopathie in Gang gebracht wurde, überwacht werden.
Dies muss bei einer Selbstbehandlung mit homöopathischen Ratgebern kritisiert werden.
Deshalb gehört eine homöopathische Behandlung ausschließlich in die Hände von gut ausgebildeten Ärzten oder Heilpraktikern.
Als klassisch homöopathisch arbeitende Heilpraktikerin halte ich mich ausschließlich an die erforschten Grundlagen von Hahnemann, Kent, Boericke, Allen, Hering, Vithoulkas u.a.

Die Homöopathie ist so entstanden, dass Hahnemann einen Selbstversuch mit sich gemacht hat, das heißt, er hat ein Mittel (China) eingenommen und sich danach genau beobachtet, was passiert ist, dies hat er genau dokumentiert und dann entsprechend gehandelt.

Genau so werden heute noch Arzneimittelprüfungen durchgeführt. Was für den Laien heißt: dass bereits 3 Kügelchen etwas bewirken, was er vielleicht gar nicht gewollt hat.

Woher weiß ein Laie, was passiert, wenn er die "ja so harmlosen, weil inhaltsfreien" Kügelchen nimmt. Die Reaktion darauf noch womöglich mit anderen versucht "auszugleichen"...

Solche Fälle verschieben ein Bild dramatisch und machen es dann dem Homöopathen schwer, eine klare Struktur wiederzuerkennen, welches durch verschiedene Mittel modelliert worden ist.